Donnerstag, 9. Januar 2014

der winter kann nun kommen...

so,  der komplette weihnachtskram inkl. baum sind entsorgt und von mir aus kann nun der winter kommen!  ich habe entsprechend umdekoriert, am weidenzweig - unter der decke -  bammelt nun allerlei in winterlichem weiß und vom holztablett mit den gläsern habe ich weihnachten runtergesammelt und nur die schneebälle und den naturkram gelassen ...

genäht habe ich im neuen jahr kaum, bis auf ein kuschelieges dreieckstuch für den hals schiebe ich alle anderen  nähprojekte erfolgreich vor mir her.  aber dafür liebe ich mein tuch, es ist so schön warm! dadurch, dass sich auf jeder seite [versetzt] ein klettverschluss [der ist extra etwas länger, so lässt sich die weite ein wenig regulieren] befindet, ist es beidseitig zu tragen.
tatenlos war ich trotzdem nicht, habe meine beiden, vor monaten begonnenen häkeldecken wieder vorgekramt und bin dabei sie zu vollenden. die erste ist fertig (überwiegend aus wolle mit alpakaanteil):

die zweite decke dauert noch etwas, hier sollen noch ca. 10-15 cm außen drum rum. die wolle selbst ist der hit, ägyptische baumwolle.

die vom fest übrig gebliebenen orangen habe ich filetiert und eine süffige bowle daraus gezaubert (orangenfilets, orangensaft, vanillezucker, prosecco, aperol, mineralswasser). sie war sowas von lecker und ruck zum leer :-)

nüsse sind auch unendlich viele übrig. ich fleißmeise habe gestern den ganzen abend geknackt, überwiegend walnüsse :-(, welch eine arbeit!   da werden später gebrannte nüsse draus, ich hoffe es klappt. theoretisch geht es so: 3/4 tasse wasser, 200g zucker, 200g nüsse, alles in die pfanne und so lange rühren bis das wasser komplett weg ist und um die nüsse ein krümelzuckerschicht... dann 1/4 stück butter dazu, ständig weiter rühren bis die butter sich aufgelöst hat und die nüsse karamellisiert sind, alles auf ein brett kippen und mit zwei gabeln auseinderzerren...

so, nun knacke ich noch ein paar nüsse und dann geht es los.
ich erstatte bericht ob es funktioniert hat oder nicht.




nun - zwei tage später - ists endlich vollbracht, die gabrannten nüsse sind fertig und tatsächlich hat es so geklappt wie beschrieben. und sie sind sowas von lecker, ich kann gar nicht die finger davon lassen :-)


liebe grüsse in die runde
eure hummelellli

und damit auch noch mehr damen wissen was andere mädels 2014 so treiben geht das ganze zu häkelliebe und zu RUMS :-)

...ich glaube es ist überall das gleiche... dreht man sich einmal um.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen