18. Mai 2022

Inselfrühling...

fahrradtour im ruhigen südosten der insel rügen.
+++ putbus - kasnevitz - krakvitz - pferdehof altkamp -
gut krimvitz - gut rosengarten - altkamp strand - neukamp -
wreechen - putbus +++

das gut rosengarten besuchen wir sehr gerne.


der park ist zu jeder jahreszeit traumhaft,
das gutshaus erstrahlt in neuem glanz (noch vor sechs jahren war es eine ruine),
im hofladen gibt es frisches obst und gemüse, viele produkte aus der region
sowie kaffee & frisch gebackenen kuchen.
der rhododendron blüht - wie erhofft - leider noch nicht, aber dafür stehen die obstbäume
in voller blüte und es gibt pusteblumen ohne ende...
etwa die halbe streckt liegt hinter uns, es wird pausiert.


weiter gehts...
übrigens, tatdaaa: mein niegelnagelneues fahrrad.
ist es nicht schön? ist es nicht das schönste rad im ganzen land? :D
mein altes rad sieht ganz genauso aus, da hat die schaltung eine macke, es ist gut
30 jahre alt, fährt leider recht schwer und schweren herzens hab ich es nun in die
hinterste kellerecke verbannt...
diesen ist ein e-bike, die priorität lag auf rot (hat geklappt),
punkte drauf geklebt, das körbchen behäkelt und los gehts...  

das letzte ende, die kastanienallee von wreechen nach putbus, blick über den raps auf
den greifswalder bodden, die insel vilm...
endspurt durch den putbuser park, mitten durch das bärlauchwunderland...
schön wars!
nun freue ich mich auf die nächste tour, kommenden montag - ich hoffe auf sonne...
ahoi von der insel rügen eure

ps.: eine fotocollage muss noch... :)
verlinkt mit:

9. Mai 2022

Minitrip Göteborg...

...mit STENA LINE ab kiel, ein tolles Erlebnis!
 
+++ check in am spätnachmittag +++ gepäck auf die kabine +++ 18.15 uhr ablegen +++
an deck fanden wir ein lauschiges plätzchen und genossen die ausfahrt
bei traumhaftem sonnenuntergang.   
eine runde durch den schiffsshop gedreht, noch kurz an die bar mit blick auf die ruhige ostsee...



morgens waren wir zeitig auf den beinen, die anfahrt führt durch den schärengarten
vor göteborg, dass wollten wir nicht verpassen und frühstückten am großen panoramafenster.
9.15 uhr legte das schiff an und wir gingen von bord.

göteborgs highliths präsentierten sich uns bei schönstem sonnenschein:
die prachtstraße kungsportsavenyn samt markthalle 'saluhallen',
der hyggelige stadtteil haga mit ganz viel schnickschnack,
die befestigungsanlage 'skansen kronan' auf einem hügel in haga - rauf gehts über
eine treppe mit über 200 stufen...  (halleluja..  ;)










weiter zum wunderschön angelegten stadtpark slottsskogen samt kleinem tierpark mit
streichelzoo, robben, ponnyreiten...
wir suchten die elche, das handynavi führt uns kreuz und quer durch den park, kein
elch weit und breit, wir fragten dreimal nach...  es gab viel schulterzucken, evtl. da oder evtl.
dort...  ein älterer herr sagte 'on top of the hill', ja super - on top war dann das streichelgehege
und ja guck mal,  2 rentiere. 
evtl wars ja auch falsch geschrieben im online-führer und rentiere statt elche gibts zu sehen.
inzwischen mir ganz egal, rentiere sind völlig ausreichend, bitte pause und bitte endlich eine zimtschnecke !!!
 
UND dann, beim nächsten blick nach oben entdeckten wir sie, es ging also noch on top'er...
was muss das muss! eine letzte runde um den berg gedreht und oben angekommen standen
wir vor ihnen. riiiiiesen groß und bildschön.

außerdem thronte obenauf, nur ein paar meter weiter ein imbiss.
noch warme zimtschnecken und dazu heiße schokolade, besser gehts nicht.

UND falls ihr nun lust auf zimtschnecken bekommen habt,
hier gibts das rezept meiner persönlichen zimtschneckenvariante
>> https://hummelellli.s.zimtschnecken // <<
traumhaft war's, bunt, sonnig, freundlich...
wir haben alles gesehen, erlebt und geschmeckt was wir wollten.
köttbullar wollten wir abends dann auf dem schiff, hat nicht geklappt,
weil: 'only for kids' na sowas...  ;)
macht nichts, wird demnächst mal selbst gekocht.
insgesamt sind wir in göteborg etwas über 15 km gelaufen.
nach dem abendessen, dem auslaufen durch den schärengarten und einer
abschlussrunde an deck - bei sonnenuntergang - fielen wir in unsere kojen
(pullmann-bett, ich oben :).
am nächsten morgen waren wir 9.15 uhr zurück in kiel.
 
ein tolles erlebnis! es hat sich gelohnt...
  ahoi von der ostsee, eure
ps. eine fotocollage muss noch... :)
verlinkt mit:

17. April 2022

Frohe Ostern...

euch allen!
schöne ostertage, bei schönstem wetter, diesmal ohne lockdown,
freunde treffen, fröhlich zusammen sitzen und gemeinsam genießen.

von mir gibt's zum fest reichlich hasen und liebe frühlingspost...in den vergangenen jahren werkelte ich diese häschen in bunt.
in diesem jahr gibt es sie nur aus jeans
(eine ausgewachsene herrenjeans ergibt etwa 4-5 hasen).
jeder hase ist etwa 30 cm hoch und dank des dicken bommelschwanzes sitzen sie.
neu ist das täschchen auf dem bauch, perfekt um einen kleinen
oster-überraschungs-schein zu verstecken oder wie ich, mit fröhlichem
naschkram zu füllen.


ausgepustet und aufgehübscht...
eier auspusten, immer wieder eine herausforderung...
zum glück weiß ich, dass mann, hat man auf beiden seiten des eis erfolgreich
kleine löcher fabriziert, mit dem zahnstocher im ei rumstochert um das eigelb
kaputt zu stechen. dann pustet es sich wesentlich leichter...
ansonsten bläst man sich die augen aus dem kopf...
ich spreche aus erfahrung, vor jahren hatte ich's vergessen, halleluja

die liebe tatjana / @katzenreserl schickte mir diese zauberhafte, umhäkelte
karte. fröhlich bunt, die damen beim picknick :)

ganz liebe grüße und 1000 dank auch an kerstin & helga / @bienenelfe,
manuela / @endederstrasse, ulrike / @strandperle, ilka / @ilkahgw,
christa / @christas-hobbyblog/ und nicole / @niwibo .
über jede einzelne karte habe ich mich riesig gehfreut 

die beiden folgenden grußkarten sind von "herzfunkeln". die motive wurden
ursprünglich von hand mit aquarellfarben gemalt. es gibt viele schöne varianten,
auch mal ganz andere motive als üblich.
ich habe mich in den hasen mit blumenkranz verliebt...

zum abschluss noch ein paar gehäkelte eiermützen, was muss das muss... ;)
so, nun reichts, ich habe euch viel bunt um die ohren gehauen... ;)))!
FROHE OSTER, ihr hasen! eure

ps: eine collage muss noch, inkl foto mittig - > osterfeuer gestern am strand

1. April 2022

Fischland Dars - Ahrenshoop

unverhofft kommt oft.
und zack, verbringe ich meine beiden freien tage auf fischland dars,
im hübschen künstlerörtchen ahrenshoop.
herr hummelellli ist hier drei wochen zur reha.
also nix wie hinterher und die freie zeit zusammen verbracht.
wetter wie im bilderbuch, märz und sonne pur.

ab und an sind wir hier schon durchgefahren und hatten uns ein bisschen was angesehen.

jetzt hingegen ist so richtig schön zeit für alles, jede gasse wird erschlendert und
natürlich stand die mühle ganz oben auf meiner liste.
es war genauso schön wie ich es mir gedacht hatte, gemütlich, freundlich, lecker...
https://www.muehle-ahrenshoop.com/

verliebt bin ich in diese schönen bunten häuser,
hübsch bepflanzt und dekoriert... wie aus einer anderen zeit

der kleine hafen althagen ist nur gut 1,5 km entfernt,
also weiter gehts, zu fuß.
es hat sich gelohnt, hier kann man wunderbar einkehren und frischen fisch essen.



und während herr hummelelli vormittags seine reha absolviert habe ich zeit für mich.
strand, sonne und käffchen samt ahrenshoop krimi...


überall treffen wir auf ganz besondere holztüren.
diese bunten türen sind typisch für den darß, es gibt eine kunsttischlerei die diese
türen noch immer fertigt:  https://www.kunsttischlerei-roloff.de/
auf deren hompage steht u.a. dazu "Fast alle alten Türen zeigen Symbole zum Schutz des Hauses vor ungünstigen Einflüssen, wie zum Beispiel Blitzschlag, Feuer oder Zauberei. Jeder Ort in der Region hat in
der Gestaltung der Türen seine spezifischen Besonderheiten."

das waren zwei traumhafte tage, wie ein kleiner urlaub.
ganz bald geht's wieder hin, ich freu mich jetzt schon drauf...

sonnige grüße von der insel, eure


ps: ein paar müssen noch... ;)