29. September 2021

Maritim genäht und gehäkelt...

rot, weiß, blau... geringelt, gestreift...
ich liebe es maritim!

so kam mir die idee, meine ansonsten meist knallbunten häkelkissen
auch mal maritim zu halten. das heißt, endlose runden einfache stäbchen
zu häkeln, ohne zählen, ohne denken... ;)
die applikationen dann aus jersey-stoff zugeschnitten und mit engem
zickzackstich auf die kissenfronten genäht...
diese stolze möwe war etwas fummelig, aber die mühe hat gelohnt.

bei instagram stolperte ich dann über lauras genähte möwen und war spontanverliebt;
die will ich auch...
bei >> lauracountrystyle.com << erstand ich ein ganzes ebook mit maritimen
nähereien und werkelte sofort einige möwen...


auch leuchttürme mag ich sehr, am schönsten sind sie natürlich in den farben rot - weiß.
so gab es dann ein nächstes kissen mit leuchtturm-applikation.
bei sonne am wasser sitzen und häkeln, dass ist sommer...

ja und was wird das??
ein türstopper!

meine terrassentür schwingt seit jahren mit dem wind auf und zu.
auf einen richtig tollen türstopper traf ich bisher nicht, es ging ja auch die ganzen zeit ohne...

aber jetzt, jetzt war es soweit, markisenstoff hatte ich noch zu liegen.
mit sand gefüllt - so dachte ich - das wird ein kinderspiel.
die leute guckten nicht schlecht, als ich am strand mit der holzkelle anfing sand in den
leuchtturm zu schaufeln. als er dann so richtig schön voll war und ich ihn zum auto tragen
wollte ging fast nichts, er war irre schwer und ich bekam ihn nur mit mühe bewegt,
aber nicht gehoben. also die hälfte des sandes wieder ausgekippt und nur hab voll
zum auto gewuchtet... 
ich entschied mich dann, statt mit sand mit kleinen styroporkügelchen aufzufüllen.
in meinen türstopperturm haben sich auch andere verguckt, also noch zwei genäht,
nochmal sand am strand geschaufelt und die variante,
halb sand / halb styroporfüllung entpuppte sich als prima idee... 

UND natürlich müssen auch anker sein.
hier einmal als aufgenähte applikation auf einem häkelkissen...

... sowie mit textilmalfarbe auf eine tasche gebracht.
maritime taschen wurde sich einige gewünscht, da kann ich mich auf den
fronten dann richtig schön austoben :)

bis auf einen leuchtturm-türstopper habe ich alles bei etsy verscherbelt.
also kann ich neu produzieren, wolle und stoff sind reichlich vorhanden :)
          
ihr lieben das wars von der insel, als noch die sonne schien.
in diesem sinne, ahoi! eure

ps: es wird nicht nur gehäkelt und genäht und gewandert. nein gebacken wird auch
und gegessen und alles genossen.... ;)

15 Kommentare:

  1. ...oh, liebste hummelelli,
    ist das alles zutiefst bezaubernd!! Doch am meisten verzaubert hat mich das liebe "Federvieh" schon auf dem herrlichen Häkelkissen und die genähten Möwen machen mich sprachlos - ich geh da gleich mal gucken !!
    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für die Inspirationen - LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi, ich glaube, das ebook "Fish&Pins" ist bei Laura gar nicht so einfach zu finden. Ich hatte damals etwas Mühe und hab sie angeschrieben. Habe nun nochmal geschaut und gestöbert, guck hier: http://www.lauracountrystyle.com/2020/06/fish-storie-di-mare-e-di-stoffa-ebook.html
      LG von der Insel

      Löschen
  2. Maritim geht immer ... kommt niemals aus der Mode. Und besonders mag ich diese Möve, die hat es mir angetan.

    Liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Wow, liebe Mandy, da weiß man gar nicht wo man anfangen soll😅 Alles ist soooooo hübsch!!!!! Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mandy,
    deine Möwen sind herzallerliebst! Egal in welcher Version! Nur dass du sie mit "v" schreibst, zeigt mir, WIE erfolgreich die Werbeindustrie ist ;-) (kleiner Klugscheißerkommentar am Rande, sorry ;-) Und auch dein Leuchtturm ist DER Hingucker schlechthin, und dann auch noch so praktisch! Das Schöne an dir ist, dass du auch immer so herrlich verrückte Sachen machst, wie ich- nur schade, dass du so weit weg wohnst; obwohl, vllcht ist das auch besser so, hihihi...
    Rot-Weiß-Blau ist auch meine liebste Farbenkombi, auch wenn wir am weitesten vom Meer weg wohnen. (Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! ;-)
    Du fleißige Hummel, du bist so erfolgreich, dass du nun schleunigst für Nachschub sorgen musst- auch was Kaffee und Kuchen betrifft (sind das etwa "Buchteln" auf dem Foto)
    Viele liebe Grüße auf die Insel
    schickt dir

    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanne, Möwe mit w da hast Du völlig recht, sowas, hab ich gar nicht drüber nach gedacht. Ja, die mit dem Eis und mit dem Kaffee sind schuld, 100 pro... ;).
      Genau Buchteln sind es, immer wieder im September gibt es Buchteln. Ich habe das hier schon so oft erzählt, daher diesmal so ganz ohne Kommentar. Aber wenn Du ein Minütchen Zeit hast guck mal hier (inkl. Rezept): https://hummelellli.blogspot.com/2015/08/buchteln-gebacken-und-andere-aktionen.html
      Stürmische Grüße von der Insel, Mandy

      Löschen
  5. Liebe Mandy,
    ich lach mich kaputt, kann mir genau vorstellen, wie Du den Stopper geschleppt hast.
    Aber schön ist er geworden und erfüllt nun auch seinen Zweck.
    Auch die Kissen sind klasse.
    Obwohl nicht meine Farben, aber sie sind sooo schön geworden.
    Das mit der Möwe ist mein Favorit.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mandy Du fleissige Biene, was hast Du wieder alles gewerkelt. Tolle Kissen und auch die Möwen gefallen mir aber total super finde ich ja den Leuchtturm, der ist ja richtig groß, dass da eine Menge hineingeht ist klar, super gemacht mit dem halbe halbe.....! Ich klau mir noch ne Buchtel die sehen soooo lecker aus♥♥♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Exponate hast du gewerkelt...ein Stück schöner als das andere...aber die Möwen sind der Hammer...du warst sehr fleißig...
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  8. I love all the beach themed crafts! Have a wonderful week.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mandy,
    ich bin begeistert, so schöne Kissen und der Leuchtturm, einfach mega.
    Die Möwen sind das Tüpfelchen auf dem i.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mandy,
    während meinem Urlaub hab' ich schon das Kissen mit der Möwe bewundert, nun muss ich unbedingt schreiben. Das Kissen schaut so toll aus, dass ich es am liebstn gleich nachgemacht hätte. Ein richtig Gute-Laune-Kissen für den Sommer und in die Möwe mit den Ringel an den Füßen war ich sofort verliebt.
    Aber auch der Leuchtturm ist genial und ich kann mir vorstellen was für ein Gewicht da drinnen war. Das Problem hast du super gelöst!
    Liebe Grüße
    Manu, die gerade überlegt, ob man auch Weihnachts-Möwen-Kissen häkeln könnte? hmmm....?

    AntwortenLöschen
  11. blau ..weiß.. rot..
    einfach deine Farben
    das sind sooo tolle Sachen geworden
    kein Wunder dass sie gleich Liebhaber gefunden haben ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mandy, deine maritime Kollektion ist ja zum verlieben. Ich bin in dieser Hinsicht total unbegabt. Ich häkeln und stricke zwar, aber nähen leider nicht und die Applikationen machen jedes Teil liebenswert.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. OOOH Mandy! wie schön maritim das doch bei dir aussieht! also der türstopper ist genial und definitiv was fürs auge :0) eine supertolle idee! die häkelkissen sind zu schön geworden, wenn mein Wintergarten nächstes Jahr fertig ist, muss ich so welche unbedingt haben. Es kommen nämlich Buddelschiffe auf die Fensterbänke und es soll meerisch werden. Die Möwen sind sooo genial, also die Idee mit den Beinen finde ich super. Rundherum toll und gelungen, Mandy! Hab noch einen schönen Sonntag und Ganz LG aus Dänemark an die Insel,Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.