Mittwoch, 20. November 2013

ein blick in meine nähstube ...

ganz wichtig, meine uralt VERITAS - seit 28 jahren treu an meiner seite,  haben wir gemeinsam wohl 1000de von kilometern hinter uns gebracht.  unverwüstlich, schwer wie bolle hat das gußeiserne stück einen festen platz in meinem leben.  der untertisch ist nicht original, den zottelten wir vor ein paar jahren vom sperrmüll. . .  mit der drahtbürste ging es kräftig drüber, ein frischer anstrich folgte, obendrauf eine ausrangierte möbelplatte, fertig . . .
 inzwischen steht das taschengenähe bei mir ganz oben an. immer wenn zeit übrig ist gehts ran an die veritas und damit die taschen auch richtig schön schnuckelig werden ziert jedes model reichlich "gedöns" wie bänder, borten, spitzen, perlen, knöpfe . . .   
hier das innere meines neuen nähtisches. ein hübsches, antikes, rundes tischlein - die tischplatte läßt sich zur seite drehen und drunter befinden sich einzelne fächer, die wie stücke einer torte angeordnet sind, ruck zuck waren sie vollgemölt . . .
da jede meiner taschen mit einer gehäkelten kante sowie aufgesetzten häkelblumen endet,
steht nätürlich auch ein körbchen mit buntel knäulen in der ecke . . . 
außerdem gehört an jedes genähte stück eine hummel - dank dawanda reißt der nachschub nicht ab :-)
und die liebe freudin conny sorgt dafür, dass mir die bunten knöpfe nicht ausgehen . . . vielen dank!
alle meine stöffchen zu fotografieren wäre wohl zu viel, drum hier nur die ordentlichen stapel  ;-)

inzwischen habe ich auch zwei moderne nähmachinen geschenkt bekommen, aber irgendwie kann ich mich an diese, komplett aus plastik bestenden modelle nicht gewöhnen. meine olle veritas bleibt solange die nummer eins bis sie den geist aufgibt :-)

so, die arbeit ruft - eine rote tasche soll es werden, schöhön - rot nähe ich am liebsten !!

liebe grüße in die runde - bald ist advent (dann heißt es erstrecht rot, rot, rot . . . ), ich freu mich drauf  -
bis denne, eure hummelellli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen