Dienstag, 11. März 2014

paula und andere liebe mädchen...

wie angedroht, präsentiere ich euch nun paula, freds freundin.  weil paula ein mädchen ist und darum etwas zarter wirken sollte als fred (das mit dem zart wirken hat man im richtigen leben leider nicht so in der hand) habe ich hier nicht den groben teddy plüsch stoff genommen sondern feinen fleece, davon hatte mir stoffkontor.eu im vergangenen advent reichlich gesponsert.

paula und fred vertrugen sich auf anhieb, sie lümmelten den ganzen vormittag zusammen in der sonne.

die nähanleitung für die hasen gibt es hier: dekoretti  <- herzlichen dank dafür liebe jana



ich hingegen habe die mittagszeit - bis zum dienstbeginn - lesenderweise im starndkorb verbracht.
ein ganzes halbes jahr, ein wirklich gutes buch! sehr zu empfehlen! der buchrücken sagt gar nicht recht aus worum es tatsächlich geht, hätte ich es vorher gewusst, hätte ich wohl nicht begonnen es zu lesen.  nun bin ich um so überraschter, weil eigentlich so überhaupt nicht mein thema,  ich mag es gar nicht mehr aus der hand legen. die letzten nächte waren echt sehr kurz . . .
wohl an die 20mal habe ich mir gesagt: noch eine seite, dann ist aber schluss! raz faz war es dann doch wieder 1.30h...

eine schöne geschichte aus der sicht einer wunderbaren jungen frau erzählt...

und nun noch ein dank für den wunderbaren samstagabend an meine lieben mädels. es war wieder sowas von toll, lange hatte ich nicht mehr einen solchen lachkrampf, unglaublich wie albern auch noch Ü30  ;-)...    inkl. legger süßem schwan mit zwei hälsen ...

also dann ihr lieben, bleibt alle schön fröhlich, bei dem wetter ja keine kunst ...

sonnige grüsse von der insel rügen,
eure hummelellli


ps. zum riesen hasen gibts demnächst mehr... ist er nicht toll??
den schnitt habe ich einfach verdoppelt :-). bis ostern fährt er nun an meiner seite!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen