Dienstag, 17. Februar 2015

Indien 2/3 - New Mangalore

new mangalore liegt im südindischen bundesstaat karnataka, hier starteten wir den tag mit dem motto "die steine der weisen". denn indische tempel gelten nicht nur als wohnsitz der götter, sondern auch als orte der weisheit.  etwas außerhalb von new mangalore besuchten wir als erstes den bahubali-tempel, hier  thront der steinkoloss von gomateshwara (leider ist er momentan eingerüstet). wer sich etwas mehr gelassenheit aneignen möchte, sollte ihm "hallo" sagen. die 13m hohe statue ist über 200 treppenstufen zu erreichen, bei etwa 30°C war der aufstieg müsam. zum glück sind wir jung und knackig, also wars ein klacks ;-)
da hier gerade eine feierliche zeremonie im gange war, zogen wir nach kurzem rundgang weiter...
als nächstes stand der tempel der tausend säulen auf dem programm. sehr beeindruckend und reich verziert erzählen die säulen von vergangenen zeiten...
der nächste halt war dr.soans farm, hier spazierten wir durch den schattigen gewürzgarten und lauschten den erklärungen...
ja, tatsächlich waren wir dort wo der pfeffer wächst...

zurück auf dem schiff genossen wir während des auslaufens die sonne und freuten uns über eiskalte erdbeerbowle. die jungs dagegen suchten erfrischung im pool. erst zum ende des ausgiebigen  bades wurde sich an das (MEIN) handy in der badehosentasche erinnert. inzwischen war es tod, quasi ertrunken...  und ließ sich auch tage später, zurück zu hause nicht wieder beleben. ach ja, mal 2 wochen ohne handy, ein ganz neues lebensgefühl ;-)

und meine flaschenpost habe ich versenkt, in hohem bogen flog sie über bord 


kurs richtung mumbai ging es weiter,
dass war unser letzter hafen,
 davon erzähle ich ein anderes mal,
nur soviel: indien ist nicht bollywood

bis demnächst, liebe grüße vom heimischen schreibtisch,
eure hummelellli
ps.: morgen treffe ich meine allerliebste urlaubsfreundin jana, ich werde vorsorglich den katalog für 2016 einstecken ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen