Montag, 24. Juli 2017

Heute wird es maritim...

nachdem bei mir nun reichlich selbst genähte kleider im schrank hängen, standen die letzten
tage tops samt rock auf dem programm.  ich hatte noch wunderschönen bio jersey von staghorn
zu liegen, jeweils nur 1/2 meter - also wie gemacht für sommerliche oberteile
+ aus einem 1/2 meter feinkord wurde ein rock.

ABER, der sommer schwächelt noch - wir machten uns trotz durchwachsenem wetter ein 
paar schöne stunden am strand. ab und zu guckt die sonne ja doch mal durch...

 eigentlich kaum zu glauben, ende juli und wir hatten dieses traumfleckchen erde ganz für uns;
weit und breit kein urlauber. dabei muss die sonne nicht immer 100 pfund scheinen,
auch bei halber kraft ist es einfach wunderschön. 

 barfuß laufen, im sand sitzen, die gemeinsame zeit genießen, plaudern, lachen,
ein paar runden häkeln, aufs wasser gucken, ein wenig schlemmen...
- mich macht das glücklich!


so nebenbei erwähnt: nähen ist tatsächlich ein wenig wie zaubern.
es ist super praktisch, liegt irgendwie nicht das richtige im schrank, nähe ich etwas.
ich hatte fleißig aussortiert, nach ein paar sommern sind die farben hier und da nicht mehr schön.
da freue ich mich über neue stoffe (am liebsten von staghorn) und habe irre spaß,
einfach drauf los zu nähen.




auf dem eimweg haben wir eine runde durch die marina lauterbach "im jaich" gedreht. ich glaube, hiervon habe ich all die jahre noch nicht erzählt.
typisch, was direkt vor der nase liegt übersieht man oft.
ich finde, die pfahlhäuser sind irgendwie nicht von dieser welt, einfach schön, südsee... fernweh...
die morgen- und die abendsonne genießen, jedes haus hat eine terrasse samt grill, schon morgens ein sprung ins wasser zum wach werden... >>unterkuenfte/pfahlhäuser<<
würde ich auf rügen urlaub machen, wäre ein solches pfahlhaus meins. bis zu sechs leute haben
darin platz. auf dem gelände gibt es eine sauna, die nutzung ist inklusive, eine restaurant ist nur
ein paar schritte entfernt, wassersport wird angeboten, um die ecke ist der kleine stadthafen samt weiterer lokale, mehrmals täglich startet ein ausflugsschiff und mit etwas glück kann man robben bestaunen, es gibt wunderbare wander- und radeltouren am wasser entlang, der >>rasende roland<< fährt dierekt hier ab (zu den bäderorten binz sellin, baabe, göhren)...
also besser gehts nicht!





so ihr lieben, da habe ich euch mal wieder ein bisschen rügenluft schnuppern lassen.

ich wünsche euch eine tolle woche und uns allen kräftig sonne!
winke, winke von der insel,
eure

Kommentare:

  1. Hallo Elli,
    ach wie gern würde ich die Rügenluft jetzt in echt schnuppern! Aber mein nächster Urlaug ist in Sicht und da geht es auch in den Norden, wenn auch in die andere Richtung. *g*
    Dein Outfit ist super gelungen und passt perfekt bei den sommerlichen Temperaturen.
    LG zu Dir und genieß den Sommer weiterhin
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Top und Rock echt top! Und ich mag Deine Rügenluftliebe :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hach , deine Bilder machen ja Lust auf Urlaub auf Rügen ! Du wohnst ja wie im Paradies ! Sommerwetter hatten wir auch noch nicht wirklich, heute regnet es den ganzen Tag, schrecklich !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  4. Ach je, auch wenn die Sonne etwas schwächelt, machst du mit deinen Bildern immer wieder Lust auf Rügen... Muß ich unbedingt mal hinkommen!
    Fühle dich gedrückt,
    Marjan

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mandy,
    die Häuser auf Stelzen sind ja oberklasse. Da möchte ich auch mal Urlaub machen.
    Das muss toll sein, nur die Mücken am Abend, die sind bestimmt nicht ohne.
    Deine Tops gefallen mir auch, schön bunt und fröhlich.
    Dir einen schönen Sommerabend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wundervoll, dein Topp zum Rock. Dachte erst an ein mehrlagiges Kleid. Ich liebe solche Beerentöne. Die passen so gut zu deinen dunklen Haaren. Sehr sehr hübsch. Ganz lieben Gruß Verena

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mandy, eine superschicke Kombi hast du da designt ♥
    Und aus den Bildern leuchtet der Sommer, herrlich!
    Bei uns schwächelt der Sommer auch gerade, heute war's richitg kalt und es regnet. Hoffe das wird bald besser!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder liebe Mandy, das ist Urlaub pur und schöne Nähereien.
    Deine Bilder machen Lust auf Urlaub und auf Rügen, ich war da ja noch nie aber irgendwann komm ich auch dahin.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mandy,
    hier hat der Sommer leider auch Pause:(
    So richtig kommt er dieses Jahr nicht in Gang...
    Schön,daß ihr ein paar Sonnenstrahlen für gemütliche Stunden am Strand nutzen konntet!
    Deine genähten Teilchen sind ja wieder fesch!
    Die Pfahlbauten gefallen mir auch irre gut!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Mandy,
    da bei uns alle noch in den Federn träumen, nutze ich die Ruhe, um Dich zu besuchen.
    Deine neue Kombi finde ich *Super*.
    Ich finde es bei uns teilweise sogar schöner und erträglicher, wenn die Sonne nicht alles gibt.
    Wenn ich die Zeilen über die Pfahlhäuser lese, bekomme ich sofort Fernweh....
    Wiedermal so schöne Bilder! Bin ganz begeistert!
    Ganz liebe Grüße,
    Florence :-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mandy,

    Ohhh ... wie schön ist es bei dir!
    Einfach wunderschön.
    Ich möchte auch am Meer leben.
    Ein sehr schönes kleid hasst du wieder gemacht, oder ist es ein Tunika?

    Fijn weekend.

    Liefs Thea♥

    AntwortenLöschen
  12. Sommerkuchen am Strand? Kann Sommer denn süßer sein? Neee! Danke für tolle Bilder liebe Mandy! Herzlichst, Karo

    AntwortenLöschen
  13. Ein schönes Freundschaftsfoto!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Das sind ja wunderschöne Bilder. So Romantisch und Idyllisch.
    Ganz Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen