Sonntag, 20. August 2017

Faltenbrot & andere Leckereien...

das war ein schmaus...

aber bevor wir mit dem faltenbrot im bollerwagen los zogen, 
musste es gebacken werden...

die idee und das rezept für den teig habe ich der lieben karina  gemopst.
vielen dank für die inspiration! >>karinasparadies.blogspot.de/faltenbrot<<
teig: 600g mehl, 300ml warmes wasser, 1 würfel hefe, 50ml öl, 1/2 TL zucker
2 TL salz, kräuter nach wahl.

den hefeteig wie gewohnt zubereiten (hefe + zucker im wasser auflösen, gut 15min stehen
lassen, dann aus allen anderen zutaten und dem hefezuckerwasser einen teig kneten),
den teig eine stunde gehen lassen, ausrollen, mit öl oder kräuterbutter oder pesto bestreichen,
nach wunsch belegen (oder auch nur kräuter drauf streuen) in streifen schneiden (5 - 7 cm breit,
je nachdem wie groß die form ist), die streifen wie eine ziehharmonika falten, in die form schichten,
in der form nochmal 20-30 min gehen lassen und bei 200° ca. 25-30 min backen.

brot fertig und nix wie los. denn am besten schmeckt es wenn es noch warm ist.
scheibe für scheibe lässt sich wunderbar abschneiden und ratz fatz ist es aufgegessen.
dazu gab es einen selbst angerührten scharfen dipp, rundum lecker!
im sommer gehts jeden montagabend zum "musikalischen picknick" in den park,
da ist eine neue idee immer herzlich willkommen. für den nächsten montag steht der
plan schon...


und hier - ein paar tage später - die nächste leckerei: gefüllte aubergine.
die aubergine wie ein fächer aufschneiden, kräftig mit tomaten- und mozzarellascheiben
füllen, salzen, pfeffern, kräuter nach wahl dazu, etwas olivenöl drunter + etwas drüber 
und in den ofen...
oh je, ihr müsst ja glauben, dass wir kein zu hause haben weil wir mit dem essen immer
über land ziehen. keine sorge,  wir haben schöne 4 wände mit einem richtig großen
esstisch, momentan beherbergt der aber nur eine meiner nähmaschinen samt stoffkram...
an der frischen luft und in netter gesellschaft schmeckt es einfach am besten!
so siehts dann fertig aus, gegrilltes dazu oder einfach so - irre toll!
mit zucchini statt aubergine haben wir es auch ausprobiert
und ebenfalls für sehr gut befunden. aber wichtig, vorher schön würzen!

so lassen wir den abend und die woche ausklingen und freuen uns
auf die sommerlichen tage die noch vor uns liegen.

ich wünsche euch eine schöne woche!
liebe grüße von der insel rügen,
eure


Kommentare:

  1. ...essend , trinkend und nähend oder häkelnd durch den Sommer ; )) , ok, die Arbeit darf auch nicht vergessen werden ; ), du machst es richtig ,liebe Mandy , deine Fotos sind wie immer klasse und machen augenblicklich gute Laune ,hab noch einen schönen Abend , liebe Grüße von Miri
    ...und das leckere Faltenbrot werde ich auch mal probieren...

    AntwortenLöschen
  2. Die ewig Urlaub machende so scheint es mir immer ;-), sehr lecker schaut das aus, beides das Faltenbrot und auch die Auberginen, sehr schön und fröhlich schaut das aus. Ich wünsch dir weiterhin eine schöne Sommerzeit.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mandy,
    Lecker !!!!!!!und das Faltenbrot sieht bei Dir mit der Füllung so klasse aus und die Auberginen WOW
    Ich wünsche Dir noch wunderschöne Sommertage
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. liebe Mandy,
    ein wunderschöner, leckerer Post!
    Schaut einfach köstlich aus!
    Ich wünsche Euch noch viele schöne Sommertage und freue mich schon auf die Fotos!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mandy,

    mmhhhh lecker, alles nehm ich!!! So ein Faltenbrot muss ich glaub ich auch machen, das sieht so köstlich aus. Genieße die Sommersonnenstunden das macht Ihr schon richtig draußen sein zu können ist einfach herrlich♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mandy!
    Bei diesem "Musikalischen Picknick", da wäre ich gerne dabei gewesen!
    Das Faltenbrot sieht echt lecker aus und die Oberginen ebenso.
    Wenn man dann noch so eine Aussicht auf´s Meer genießen kann, dann ist alles perfekt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mandy,
    was denn?? Ihr habt tatsächlich ein Zuhause?? Das hätte ich jetzt nicht gedacht!! Du glaubst gar nicht, wie sehr ich dich dafür bewundere/beneide, dass du ständig draussen unterwegs bist. Ganz ehrlich: der Haushalt und der Nähkram kann doch in der tristen Jahreszeit, wenn man nicht mehr rauskann, doch immer noch gemacht werden, oder?? Dein Faltenbrot sieht sowas von lecker aus...bis jetzt hab ich mich noch nie da rangetraut...wie gesagt: "bis jetzt"!! Und dein Auberginenrezept kommt wie gerufen, da wir im Moment einen Auberginenüberschuss haben. Auf diese Kombie wäre ich allerdings nie gekommen.Tausend Dank dafür!!! Genieße den Sommer noch in vollen Zügen und entschuldige dich ja nur nie dafür, verstanden?? *lach*
    Laß es dir gut gehen :))
    Liebste Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe, der Sommer bleibt noch lange liebe Mandy,
    denn Deine Sommerposts sind immer so schön bunt und lecker.
    Das Brot schaut super aus und ich denke, es hat gemundet...
    Was gab es gestern Abend auf dem Picknick?
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Nicole, immer diese Schlemmereien.... ich kann Dir sagen, Bikinifigur adeeee... ;)
      Was es gestern bei Picknick gab verrate ich im nächsten Post, nur soviel - für Süßmäuler genau das Richtige, richtig lecker und obwohl wir nur eine kleine Runde waren, war es ruck zuck alle :).
      Liebe Grüße aus dem Norden, Mandy

      Löschen