23. Februar 2018

Guckloch...

seit ein paar jahren lese ich heidis blogpost "zaunwickenwelt". am allerliebsten mag ich die guckloch-beiträge >>zaunblicke<<. da gehts zurück in die vergangenheit, um alte fotos und deren geschichten... heidi läd zum mitmachen ein und tatsächlich habe ich es nun endlich
geschafft, einen post beizutragen.

Es war einmal…
meine tante lieselotte,
am 02.06.1938 auf rügen geboren ( mai 2016)

lottis fotoalben sind momentan bei mir, dass durchgucken hat spass gemacht, war interessant und es gab einiges zu schmunzeln. ich glaube, ihr hätte gefallen das ich von ihr erzähle.

links klein lotti zur einschulung - mittig mit schwester traudi - rechts im arm von ehemann georg

das muss so etwa 1957 gewesen,
mit töchtercher und mama (meiner oma) durch den rosencafe garten spaziert.
in genau eben diesem garten verbringen wir  seit einigen jahren im sommer jeden montagabend
beim musikalischen picknick. es sieht noch fast genauso aus.

hier wird das familienoberhaupt mit sack und pack zur bahn gebracht, 
er muss zum dienst und wird wochen weg sein.

die damen sind fröhlich, der papa ist zu hause
und er ist übrigens der, der viel und gerne fotografiert. 

mit kleinem bruder peter (= vater hummelellli)

das kurhaus in binz.
in den 60'ern arbeitete lotti dort, sie hat vier darüber erzählt, es war eine tolle zeit.
bis zu ihrem tod war sie mit einigen ehemaligen kollegen in kontakt.



dieser zettel (vermutlich eines gastes) lag zwischen den fotos.



spielte das wetter mit, ging es vor oder nach dem dienst an den strand, gleich
unterhalb des kurhauses.  eine seebrücke gab es zu der zeit in binz nicht - die gab es
früher mal / und später wieder.

anfang der 70'er - klein hummelellli war mit von der partie...

und hier ein letztes foto, lotti und georg auf dem schwof.
sehen sie nicht toll aus?

schöne fotos, ich bin gerade mitten drin und habe den kopf voller erinnerungen.
bei tante lotti  spielte ich oft "frau elster", nach dem kindergarten habe ich auf
dem nachhauseweg bei ihr halt gemacht, mich an ihre frisierkommode gesetzt, mir
alle klunkern um den hals gehängt, an die ohren geklipst, auf den kopf gesetzt,
lippenstift dazu, pumps an und ich war die schönste im land :) 
wisst ihr bescheid ;)

in diesem sinne, liebe grüße von der insel rügen,
hier lebte es sich auch früher schon gut.
eure

Kommentare:

  1. Marina S.
    Sehr schöner blog, tolle Bilder. Ich mag gern alte Fotos ansehen...

    AntwortenLöschen
  2. Schön, wenn man in Erinnerungen schwelgen kann. Das Schultütenfoto gleicht meinem und das kleine Mädchen auf dem Foto von etwa 1957 meiner jüngeren Schwester. Lustig.
    Jede Familie hat so seine Alben, in die man ab und zu schaut und denkt, wo ist nur die Zeit geblieben.
    Hab es schön!
    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  3. Schön so ein Rückblick in die Vergangenheit.
    Ich glaube, Tante Lotti war bestimmt genauso lebenslustig wie Du.
    Die Bilder zeigen jedenfalls eine hübsche fröhliche Frau.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mandy,
    ich mag ja auch solche Reisen in die Vergangenheit und deine Tante Lotti war
    sehr fotogen,natürlich auch die kleine Mandy:)
    Einen tollen Arbeitsplatz hatte deine Tante auch,so direkt an der Ostsee!
    Danke fürs Zeigen!
    Ein gemütliches Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja schöne Gucklochbilder, ich mag das ja voll, ich hab wenige Bilder von früher, ein paar aus meinen Kindheitstagen aber kaum von Familie, die sind alle komplett bei meinen Eltern die Alben. Sehr schön die Strandbilder und dein Herr Papa. Hab es fein liebes Hummelchen, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mandy,
    das sind aber wirklich schöne Guckloch Bilder. Deine Tante Lotti scheint eine Lebenslustige Frau gewesen zu sein.
    Ich schaue mir auch gerade ganz viele alte Familienbilder an und schwelge in Erinnerungen. Mal schauen, vielleicht mache ich auch einen Guckloch Beitrag
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön. Danke, dass du diese Bilder mit uns geteilt hast. Erinnerungen sind so wertvoll, es ist wichtig ab und zu inne zu halten und sich zu erinnern, sei es an Menschen, die von uns gegangen sind, sei es an vergangenen Tage. Unsere Zeit ist so unheimlich schnell und kurzlebig...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mandy,
    schöne Bilder hast du da rausgesucht. Ich mag solche Rückblicke.
    Liebe Grüße aus dem eiskalten Sachsen!
    Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für ein toller Guckloch-Beitrag, aber Du hast mir keine Benachrichtigung darüber zukommen lassen? Per Zufall habe ich ihn entdeckt! Ich werde ihn jetzt erst einmal verlinken und dann die tollen, alten Fotos, ganz genau anschauen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Deinen Beitrag nicht verlinken, denn welches Foto soll ich dafür nehmen, sie sind alle kopiergeschützt?
      Gruß Heidi

      Löschen
    2. Hat geklappt mit dem Foto bei Google+, danke!

      Löschen
  10. Liebe Mandy,

    das ist ja ein toller Gucklochbeitrag geworden. Ich bin begeistert wie schön die Lotti ausgesehen hat. Auch Dein Papa sieht sehr sympathisch aus und klein Hummelelli sowieso♥, Ach ich liebe solche Rückblicke, danke dass wir einen Einblick bekommen haben.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mandy
    ach wie süss diese alten wundershcönen Erinnerungsfoto, ich war jetzt richtig gespannt bei jeden Foto mit dienen Erzählungen dabei!
    Danke für das wunderbare Posting von früher ich habe gerne ins Guckloch geschaut!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. hej mandy,
    toll, diese erinnerungsfotos! ich habe leider fast gar keine fotos, weder von meiner familie, noch eigene, noch grosseltern...ich vermisse sowas, einfach mal in erinnerungen schwelgen. dann verblassen die erinnerungen auch nicht. habt ihr noch so viel schnee auf rügen? ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mandy,
    wow was sind das für tolle alte Bilder. Hin und wieder macht es doch Spaß in die Vergangenheit zu schauen. Ich finde es auch immer interessant, was die Menschen damals angezogen hatten. Die Damen häufig so schick im Kleid. Danke fürs Zeigen und Mitnehmen.
    Ich wünsche dir morgen einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. oooooohhh
    so wunderschöne alte Bilder
    eine hübsche Frau war deine Tante ..
    ich stöbere zur Zeit auch viel in alten Alben
    es ist so interessant ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.