17. Juli 2021

Usedom, deutsch-polnische Ostseeinsel...

unser reiseradius ist momentan kleiner, aber die erlebnisse sind nicht
weniger schön. so verbrachten wir 2020 auf usedom wunderschöne tage,
hatten über airbnb in heringsdorf eine super ferienwohnung ergattert
und somit einen perfekten ausgangspunkt...
gleich nach dem frühstück fuhren wir mit der usedomer bäderbahn über die polnische
grenze, nach swinemünde (fahrtdauer 9 min).
unser ziel war hier die mündung der swine samt mühlenbarke auf der westmohle.
die mühlenbarke zeigt den schiffen die einfahrt in die swine.
erstmals sahen wir sie in strahlendem weiß, bei unserem letzten besuch war sie in
grauem november-nebel verschwunden.

danach ging es zur swinemünder promenade, hier hat sich in den vergangenen jahren
mächtig was getan. wunderschön angelegt, bunt und trubelig...
wir haben sowas von gut gegessen und getrunken und das alles
zum kleinen preis...
den deutschen ostseebädern steht swinemünde in nichts nach,
schöne, alte architektur in zweiter und dritter reihe parallel zurm strand,
ein tolles kulturelles angebot... 
als i-tüpfelchen ein sonniger sommer, schöner geht's fast nicht.

auf jeden fall ein muss: softeis!

und wirklich typisch ist schaschlik vom grill,
den gibt es in swinemünde an fast jeder ecke.
unser tagesplan war, zu fuß zurück nach heringsdorf zu laufen.
von der mühlenbarke bis zur seebrücke heringsdorf sind es etwa 10,5 km.

so passierten wir die grenze...
liefen am strand entlang...
spazierten durch das seebad ahlbeck...

und erreichten heringsdorf.
rucki zucki war dieser tag und auch die folgenden um.
schöner hätten ein paar tage spanien auch nicht sein können,
es war wirklich traumhaft und muss unbedingt ganz bald wiederholt werden!

vorfreude .... :)))

sonnige grüße von der ostseeküste, eure

ps: hier noch ein bisschen fotonachschlag ;)

13 Kommentare:

  1. Ooh, das kenne ich ja auch alles. Herrlich sind Deine Bilder. Die Ostsee ist ja sozusagen Berlins große Badewanne und einmal pro Jahr springe ich da meistens auch rein. Ich sehe, Ihr habt Euch auch die Sandskulpturenausstellung angesehen. Ist die nicht überwältigend. Ich habe es sehr bedauert, dass ich jetzt nicht hinfahren konnte. Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr wieder klappt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt auch in der Nähe, viel schönes man muss es eben nur Erkunden. Was ihr alles gesehen und erlebt habt hätte mir auch gefallen. Und Spanien geht ja nicht unter.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Ausflug!!!! Danke für die vielen, tollen Fotos:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Zu weit weg für uns. :-) Leider. Aber es gibt andere schöne Orte, die es zu entdecken gilt. Was will man mehr? Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  5. hach..
    wunderschön
    das würde ich für jedes südliche Land eintauschen ;)
    herrliche Bilder

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. An den Urlaub auf Usedom vor einigen Jahren denke ich sehr gerne zurück.
    Wir haben so viel Schönes und Interessantes entdeckt und erlebt und hatten zwei Wochen angenehmes Sommerwetter mit 28 Grad, während der Süden die Hitze aushalten musste.
    Ja, man muss wirklich nicht sonst wohin fahren.
    Liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Deine Reiseberichte lese ich immer zu gerne und werden bei mir abgespeichert ( im Oberstübchen ��) für später. Da geht es auch noch überall hin. Wer weiß, ob und wann wir mal wieder ins Ausland fahren.
    Dir eine schöne Woche, liebe Mandy
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  8. it seems as a great place and wonderful trip.

    AntwortenLöschen
  9. What a terrific place to visit! I am so jealous of the ice cream cone!

    I'm so happy to see your link at My Corner of the World this week!

    AntwortenLöschen
  10. Usedom ist immer wieder eine Reise wert!

    Wir fahren meistens über Neujahr dorthin, wenn kaum Menschen unterwegs sind. Dann haben wir alles, was auch du auf deinen Bildern zeigst, alleine für uns...fast alleine :-))

    Vielleicht kennst du ja das Fischerdörfchen Kaminke, dort ziehts uns nämlich immer wieder hin.
    Auch wenn ich in Kiel lebe und kaum 7 Min. bis zum Wasser habe, ist es doch an andere Stelle auch immer herrlich!

    Jetzt gerade kommen wir aus dem Rügen-Urlaub und ich habe von Biggi gelesen, dass du dort lebst. Genauer gesagt waren wir in Glowe. Bis auf die unzähligen Mückenstiche, habe ich schöne Erinnerungen mitgenommen.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  11. Ja, es gibt auch hier schöne Gegenden, die sich lohnen, erkundet zu werden liebe Mandy.
    Danke für den kleinen bunten Ausflug, der macht richtig gute Laune und die lange Zeit bis zum nächsten Urlaub geht damit schneller rum.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Mandy,
    nach meiner Pause wird es Zeit mich mal wieder zu melden. Was für schöne Fotos wenn ich Urlaub nötig habe und nicht weg komme muss ich nur bei Dir vorbei schauen, so schön! (Meine Lieblingsfotos sind übrigens die eisigen Fotos vom Winter *G*)
    Und was für ein mega Softeis, das ist ja tierisch hoch.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mandy,

    durch dich lerne ich nun einen anderen Teil dieser schönen Insel kennen, den ich noch nicht kannte.:-)

    Dieser tolle Ausflug dorthin wird euch bestimmt in schöner Erinnerung bleiben und ich bin mir sicher, ihr werdet noch einmal dorthin fahren.
    Deine Fotomitbringsel zeigen, wie schön es dort ist.:-)

    Schmunzeln musste ich über das sehr hoch gedrehte Softeis. Ich hoffe, es hat gemundet.
    Der Schaschlik musste wieder abtrainiert werden, also ging es zurück nach Old Germany auf Schusters Rappen. :-)
    Vorhin ging bei uns ein heftiger Regenschauer nieder, ein paar Hagelkörner waren auch dabei. Es hört aber jetzt wieder auf und Sonne kommt wieder zum Vorschein.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.