5. Dezember 2021

Advent 2021

 ich liebe diese besondere zeit und dieser advent ist sooo schön lang.
einen adventskranz gibt es in diesem jahr nicht, stattdessen habe ich eine
alte schublade kräftig bestückt.
ausgefüllt mit steckmasse, frisches moos aus dem wald geholt, kleine tannenbäumchen
gebunden und allerlei deko darauf verteilt. die zuckerstangen sind inzwischen weg,
sie wurden aufgegessen (nachschub ist unterwegs).

zimtschnecken begeistern mich das ganze jahr über und im advent besonders.
die hefeteig variante ist mein favorit, ich habe sie schon oft gebacken, sie gelingen immer.
durch den guss aus frischkäse, zitrone und puderzucker - von allem nicht zu knapp - sind
und bleiben sie besonders saftig. wie immer gilt auch hier, noch warm verputzt schmeckt's
am besten.

in kleiner mädelsrunde saßen wir zusammen, schön war's und muss ganz bald wiederholt
werden. eine nächste backidee ist schon im kopf.
als kleines gastgeschenk gab es für jede dame eine aus notenpapier gebastelte und mit zimtschneckenplätzchen gefüllte schachtel.
seit kurzem bin ich nämlich stolze besitzerin einer sizzix big shot stanz- und prägemaschine.
schachteln kann ich schon... ;)
falls ihr auch lust auf zimtschnecken habt verrate ich euch gerne das rezept:
zimtschneckenkuchen
in 250 ml lauwarmer milch einen würfel hefe und 120g zucker auflösen, etwa 15 min stehen lassen.
500 g mehl in eine schüssel geben, eine kleine mulde bilden, die hefemilch rein kippen,
dass ganze mit mehl bestäuben, abdecken und ca. 20 min ruhen lassen.
 1 ei + 50 ml öl dazu geben, alles zu einem teig kneten und ca. eine stunde
abgedeckt an einen warmen ort stellen. der teig sollte sich verdoppeln.
den teig zu einem rechteck ausrollen, mit der zimtfüllung bestreichen (den rand ringsum frei
lassen), aufrollen, in ca. 3 cm dicke scheiben schneiden, die röllchen in eine kuchen- oder 
auflaufform nebeneinander stellen, nochmal ruhen lassen (bis zu einer stunde), in den ofen
schieben und bei 180° ober + unterhitze goldgelb backen.
 zimtfüllung 
aus weicher butter, zimt, braunem zucker, gemahlenen mandeln und  nutella
eine masser zusammen rühren (und von allem reichlich)

UND hier nun zu meinem ganz persönlichen adventshighlight.
dieser alten nussknacker (bild links) guckte mich aus der mülltonne an, einer der
nachbarn hat ihn entsorgt.
eigentlich mag ich keine nussknacker, niedlich sind sie nicht und in märchen meistens
garstig. aber trotzdem, ich konnte ihn nicht in der tonne lassen...
abgeschliffen, fröhlich bemalt, blaue augen, mit klarlack drüber, eine tolle frisur samt bart
angeklebt, mütze gestrickt, bommel gedreht... fertig.
jetzt, rot mit weißen punkten, kuschlieger bommelmütze und voller haarpracht
sieht er nicht mehr garstig aus. er darf bleiben...

an den schönen weihnachtsstöffchen von anke >> handgemacht-oldenkott.de/ <<
kam ich nicht vorbei, der winterhase und zwei tilda varianten musste ich haben.
genäht zu kissenhüllen sind sie perfekte geschenke für damen die ähnlich ticken... 

nun ist auch das zweite adventswochenende vorbei und in 19 tagen ist weihnachten.
machts euch gemütlich, bleibt schön gesund und lasst euch nicht die stimmung
verderben. liebe grüße von der insel rügen, eure

     ps.: demnächst hier...

auch dieser post enthält werbung [unbeauftragt / unbezahlt], wegen namensnennung
und verlinkung.

20 Kommentare:

  1. Das mit der Schublade ist ja eine tolle Idee. Da hat man Platz und kann allerlei zum Ausschmücken verwenden.
    Auch der Nussknacker ist hübsch geworden und deine Leckereien...
    hach, da könnte ich auch nicht widerstehen.
    Liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Neee, Mandy, da bleibt mir die Spucke weg - das ist der mit Abstand schönste Nussknacker, den ich je gesehen habe! Mit Hummelelli-typischen Punkten! Einfach ober-genial!!!! Und Deine Zimtschnecken sehen zum anbeißen aus! SEUFZ!

    Macht Euch kuschelige Weihnachtstage auf Rügen und lasst es Euch gut gehen!

    LONY x

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mandy, dein Nussknacker ist ein richtiger Hingucker geworden 🤩 Deine Deko ganz Mandy Like!!!! So hübsch. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Goodness, you all sure know how to celebrate! Awesome photos.

    Thanks for sharing your link at My Corner of the World this week!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mandy,
    Wow, der Nussknacker ist wirklich nicht wiederzuerkennen. WAS für eine Verwandlung!! Jetzt hat er all das Gruselige verloren ;-)Wie schön, dass du ihn aus dem Müll gerettet hast. Das hätte ich garantiert auch getan.
    Deine Schublade ist der Hit, vor allem vielseitig einsetzbar. Ich hab´s ja auch nicht so mit Adventskränzen. Dinge, die man zweckentfremden kann, liegen mir schon eher...
    Und deine Zimtschnecken erst...hmmm...ich kann die bis hierher riechen, *lach*
    Dir auch noch eine schöne besinnliche Adventszeit.
    Bleib gesund und liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mandy,
    Zimtschnecken, Adventskalender in der Shhublade, ... alles begeistert mich gerade total bei dir - doch ein Häschen hat sich da sofort bis tief ins Herz geschlichen - gut, dass du verlinkt hast, da muss ich gleich mal nach dem super süßen Stöffchen gucken ! :O)))
    Ganz liebe Grüße zum Nikolaustag
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann es leider nicht finden :O(

      Löschen
    2. Huhu Gabi, dann guck mal hier bei Instagram https://www.instagram.com/handgemacht_oldenkott/, dazeigt Anke ganz viele Kissenstöffchen, da hatte ich auch den Winterhasen entdeckt. Du kannst Anke da bei Instagram auch direkt anschreiben und fragen ob sie noch ein Winterhasen Stoffpanel hat. Sie antwortet auf jeden Fall. Ich drücke Dir die Daumen. LG, MAndy

      Löschen
  7. Was für eine Typveränderung liebe Mandy,
    der Nussknacker ist der Hammer, so schön erneuert, da darf er doch gerne bleiben.
    Ich hätte ihn ja knallschwarz angesprüht... grins.
    Aber ich habe noch keinen gefunden.
    Und Zimtschnecken sehen gut aus und schmecken bestimmt super lecker.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Nicoleausabengd ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hach es war wieder ein Genuss bei Dir zu Gast zu sein....das würde ich ja wirklich auch mal gerne sein liebe Mandy...so toll das Adventsgesteck in der Schublade aber auch der gedeckte Tisch mit den leckeren Zimtschneckchen ist ein Genuss auch für die Augen. Hihihihi mit der Haube und den Pünktchen ist der Nussknacker so besonders und unglaublich chic♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  9. Besonders der Nussknacker ist ja herzallerliebst geworden, Die Schublade als Gesteckgrundlage für die Adventskerzen mag ich aber auch sehr, Zimtschneckchen sowieso!
    Eine schön Adventszeit und liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. grandios wie du den Nußknacker verwandelt hast ..
    wenn er einen schon so "anfleht" mitgenommen zu werden ;)
    deine Schublade ist auch wunderschön
    wenn ich nur Zeit hätte mal in den Wald zu fahren

    Schubladen habe ich auch ;)
    die Zimmtschnecken lachen einen ja richtig an ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elli,
    deine Beiträge und deine Deko sind immer wie ein Kurzurlaub. 😊 Ich liebe deine weißen Punkte und die leckeren Rezepte. Deine Schublade gefällt mir sehr gut, so herrlich weihnachtlich. 🎅

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  12. In den Nussknacker mit Punktejacke habe ich mich sofort verliebt! Tolle Idee!
    Auch sonst bleibst du deinem Stil treu, sehr schön!
    Einen schönen Adventssonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Das liebe ich auch am diesjährigen Advent, dass er so lange dauert, da habe ich Zeit um all das fertig zu machen, was ich mir vorgenommen habe. Bis jetzt liege ich gut im Plan. Dein geretteter Nussknacker ist super geworden. So schön sah er wohl noch nie aus.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Mandy, na, dein Nussknacker sieht neu gar nicht mehr garstig aus. Ich habe ihn blinzeln sehen ;) unter seiner Mütze, die du ihm gestrickt hast. Danke für das wunderbare Rezept. Es hört dich schnell an, wenn man die Wartezeit nicht mitrechnet. Das werde ich mal ausprobieren.
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche.
    Lie Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  15. Der Nussknacker sieht so schick aus! Der hatte es wohl verdient wieder hergerichtet zu werden. Die Zimtschnecken habe ich mir direkt abgespeichert. Ich liebe solche Rezepte.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Die wundersame Wandlung eines alten Nussknackers!
    Man muss nur Ideen haben und die hast du,liebe Mandy.
    Heute ist ein Kärtchen bei mir eingetroffen - ganz lieb, ich danke Dir!
    Dafür habe ich auch gleich, liebe Grüße an Dich auf den Weg geschickt.
    Der Zimtschneckenkuchen sieht verführerisch lecker aus, aber ist nicht so ganz leicht, wenn ich mir das Rezept durchlese?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Geht das hier wieder lecker bei dir zu, liebe Mandy! Ich könnte sofort man überall zugreifen und all deine Leckereien verkosten. Geht ja leider nicht, aber das Rezept vom Zimtschneckenkuchen, das nehme ich mir jetzt gerne mit. :-)
    Dein Adventsgesteck sieht zauberhaft aus und den Nussknacker hast du so schön ausstaffiert. :-) Den würde ich sofort adoptieren.

    Ganz herzlich bedanken möchte ich mich noch bei dir für deine schöne Weihnachtskarte und die herzlichen Zeilen mit lieben Wünschen. Ich habe mich sehr darüber gefreut. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir morgen einen schönen 4. Advent
    Christa

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.