29. Mai 2014

oh mein gott...

was haben wir es schön!

heute ging es schon recht früh los zu einer inselrundfahrt. auch hier auf der insel ist manchmal wasser im weg, so dass es auch für super kurze strecken eine fähre gibt. mit der wittower fähre setzten wir über . . .

und als allererstes stand dann das herrenhaus bohlendorf auf unserem programm.
dort arbeitet eine ehemalige kollegin, wunderschön hat sie es hier! 

. . . weiter gehts nach nonnevitz . . .


 . . . ohne worte . . .





durch den wald und über stock und stein ging es zurück zum regenbogencamp



ein getränk hatten wir uns auf jeden fall verdient.

es war ein wunderbarer tag!
nonnevitz, wir kommen ganz bald wieder
und bleiben dann mal länger!

ich wünsch euch schöne tage,
ein tolles wochenende und viel sonne.

liebe grüsse,
eure hummelellli

PS.: die neue weltenbummler II durfte auch frische seeluft schnuppern, sie hat uns bei unserem ausflug begleitet. heute früh habe ich sie fertig genäht :-).








26. Mai 2014

die weltenbummler . . .

es ist vollbracht!
die nächste tasche ist fertig und nach ein bisschen getüftel, genähe und dreimal aufgetrenne passte es dann endlich!
wenn man einfach so, ohne schnitt los legt dauerts zwar etwas länger, aber was zählt ist das ergebnis.  und weil es denn doch schön flutschte und ich das gute stück schon wieder los bin, geht es die tage gleich weiter . . .


 gefüttert habe ich auch diesel model (genannt "weltenbummler") mit volumenvlies.
damit die tasche schön "griffig" und fest wird, passte für innen ganz wunderbar der süße cordstoff den ich noch zu liegen hatte.

und damit wenigstens auch hier ein bisschen was rotes dran ist, gab es als dekostreifen rot weiß  geringelten jerseystoff, der rollt sich immer so schön zusammen und franst nicht aus . . .  

ein kleines stück vom route 66 stoff habe ich noch übrig (siehe links), wenn ich sparsam bin, reicht der noch für zwei weitere taschen.
hauptsächlich besteht die tasche nämlich aus nadelstreifenjeans, vom route 66 stoff wird nur was draufgenäht.
und dank der lieben liane, neigt sich mein vorrat an besonderen stoffen (fruit ladys, schuhe, stühle, pin up, usw.) noch immer nicht dem ende :-).  


 zeit für den strand blieb natürlich auch, bei dem wetter ein muss . . . 




achja, nebenbei gehe ich natürlich auch 40 stunden die woche arbeiten :-D, sommer hin oder her, da funktioniert es auch nicht mit einem entschuldigunszettel, leider . . .    das waren noch zeiten . . . 

hier noch ein bildchen von einer ecke meiner terrasse, bald wird geerntet :-)

nun wünsche ich allen eine schöne woche,
mit viel sonne.
 liebe grüsse, bis die tage,
eure hummelellli 

ps.: habe ich nicht wunderschön kitschiege haus und hof pantoffeln :-D ? die erstand ich im vergangenen jahr auf einem basar in marokko. halleluja, da war was los . . .


24. Mai 2014

häkelfrühstück...


und wieder ist ein monat um und wir häkelliesen trafen uns zum fröhlichen frühstückskränzchen.
diesmal in etwas kleinerer runde, aber nicht weniger fröhlich als sonst. 
es wurden richtig tolle sachen gehäkelt . . . 

oben von links nach rechts: drahtbügel zum herz gebogen und umhäkelt, ich . . . , crochet along babydecke
unten: hoch die gläser mit erdbeersecco, eulendecke, yogakissen


ich selbst hatte eine tasche - > modell "bauernhof" in auftrag, wo nun nur noch die häkelkante fehlte


so sieht das gute stück fertig aus

ansonsten hatten wir die tage das tollste sommerwetter, wir waren mit den rädern  unterwegs
und haben viel zeit am wasser verbracht . . .

 hier die stelzenhäuser im jachthafen . . . 

blick aufs badehaus goor . . . 




pause muss sein . . .  



heute scheint die sonne nicht, da werde ich etwas zeit mit meiner nähmaschine verbringen.
hab da eine neue variante im sinn :-). mal gucken ob es klappt wie gedacht, ich nähe
die taschen immer ohne schnitt bzw. nach selbstkreierter vorlage.
bisher existiert sie nur in meinem kopf, gucken wir mal . . .

also dann, liebe grüsse von der insel,
bis ganz bald,
eure hummelellli

***

ach nochwas, ich hab die füße schön :-D


19. Mai 2014

endlich sommer

zeit wird es auch, noch nie waren wir so spät dran, aber nun saßen wir das erste mal so richtig schön im sand, mit allem drum und dran.
als erstes fliegen die schuhe von den füßen, dann wird das lager (auch nest genannt) gebaut, das körbchen mit den getränken parat gerückt, der große zeh ins wasser gehalten. . . nach einiger zeit rumgeliege gehts eine runde barfuß auf einen ortskontrollgang, natürlich wird an der eishütte gehalten und auf dem rückweg dann ein mövenpick vanilla chocolate geschleckt . . .




hier muß ich unbedingt noch einmal den blick zeigen welcher sich uns auf dem weg zum
strand bietet, es ist sowas von schön . . .




und wie man sieht, sind wir hier mutterseelen allein! bis auf ein paar im wasser stehende angler ist weit
und breit niemand.  das ist nicht immer so, aber im vergleich zur anderen seite der insel, wo sich an den weißen breiten sandstränden die urlauber im sommer gegenseitig auf die bäuche treten weil sooo viel massen von menschen dort ihr handtuch ausbreiten - haben wir hier eine noch schön ruhige ecke . . . 







gehäkelt wird natürlich auch, ich sitze noch immer am sommerhut, so an die 15-20 reihen 
fehlen noch, es soll ja auch ne krempe dran . . . 
zwischendurch muss der schädel vom schätzelein zum maßnehmen verhalten :-)



und was gibt es schöneres, als den tag in fröhlicher runde ausklingen zu lassen.
eine erdbeerbowle war schnell zurecht geschnippelt und als dann die liebe steffi mit einem blech warmer buchteln herein schneite war es perfekt :-)

ansonsten gibt es noch zu verkünden das heute mein 1. bloggeburtstag ist. just am 19. mai 2013 schrieb ich hier zum ersten mal. 
wie schon bekannt, gab es zu diesem anlass ein kleines gewinnspiel.
heute vormittag unterbrachen wir unser häkelfrühstückskränzchen und glücksfee +Kati Blodow zog das entscheidende los: +Marina Scheller  hat gewonnen!
herzlichen glückwunsch!
sobald ich deine adresse habe (bitte über hangout schreiben), geht das päckchen an dich auf die reise.

die anderen bitte nicht traurig sein, beim nächsten mal dann . . . 

nun wünsche ich eine tolle woche,
liebe grüsse von der insel, 
eure hummelellli