Donnerstag, 20. August 2015

eine runde gestickt...

tatsächlich habe ich es geschafft, die fummelei hat ein ende. und ja, ich hab das dingens per hand gestickt. die liebe edith +Frau H. hatte vor einigen wochen gefragt wer lust drauf hat gemeinsam die gleiche vorlage zu sticken, da war ich dabei, genau wie ein paar andere damen... von den anderen habe ich nichts wieder gehört, aber ich sebst HABE NUN FERTIG.
was macht man mit solch einem bestickten stücken stoff? für mich war recht schnell klar das nur ein kissen daraus werden kann. rot weiß mag ich am liebsten und ruck zuck ist das kissen mit allerlei gedöns fertig.
da ich die stickerei fast ausschließlich am strand erledigt habe, hier nun auch die fotos vom fertigen stück bei wind und wetter an der ostsee. inzwischen habe ich das kissen bei  >>DAWANDA<< eingestellt, evtl. gefällt es ja...
und während uns die frische briese um die ohren weht, wir den surfern zugucken und einfach genießen... halte ich die augen offen und  gucke nach hühnergöttern...

tatsächlich wurde ich heute gefragt was ein hühnergott ist? die kurze antwortvariante: ein feuerstein mit loch...   ausführlicher gehts auch: er ist glücksbringer, um den es allerlei abergläubige geschichten gibt. auf diesem link gibs mehr infos >>KLICK: HÜHNERGÖTTER<<
auf jeden fall macht es spaß nach ihm zu suchen. 
...die zeit vergeht wie im flug, die surfer und paddler sind unermüdlich... ich könnte ewig am strand sitzen zugucken...
...dies alles fand die tage vorrmittags statt, vor spätdienstbeginn. ab morgen habe ich zwei tage frei, da gehts dann ganze tage, ohne auf die uhr zu gucken, raus ans wasser :-)

ich wünsche euch ein schönes wochenende, mit reichlich sonne!

liebe grüße von der insel,
eure hummelellli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen