Donnerstag, 26. Januar 2017

Hauptsache ans Meer...

ruck zuck ist der urlaub vorbei, wir sind zurück! natürlich habe ich viele fotos geschossen. wir waren auf fuerteventura, dazu will ich vorab kurz erzählen: ich wollte diese insel eigentlich nicht wieder besuchen, vor wohl 15 jahren war ich das erste mal dort, es hat mir nicht besonders gefallen. als die urlaubsplanung für januar 2017 anstand habe ich mich nach einigem hin und her dann doch "breitschlagen" lassen, der herr wollte surfen... okay - will ich mal nicht so zickig sein (ich setze meinen willen oft durch, da hat er einiges gut).
fazit: wir hatten super tage und kommen ganz gewiss wieder! inzwischen bin ich älter, reifer, hab evtl. einen anderen blick... wir waren diesmal nicht in der trubeliegen hauptstadt, sondern weiter im süden, im robinsonclub esquinzo playa (eine klasse wahl!). wie auch schon auf unseren aida-reisen, passt so ein cluburlaub für uns perfekt, es ist locker, ungezwungen, super nett und es gibt innerhalb der anlage alles was das herz begehrt...

am sommerhütchen werkelte ich noch während der anreise

blick vom balkon ❤️ ❤️ ❤️

 die anlage ist riesig und befindet sich direkt am meer,
über ca. 150 stufen kommt man direkt zum strand (zur surfstation)





gleich am ersten tag wanderten wir mädels kräftig an der küste entlang.
bis zum leuchtturm am jandia playa sind es ca. 6km, wir sind hin und zurück marschiert...

den surfenden herrn ließen wir zurück.
steht ihm mein erdbeerhütchen nicht ausgezeichnet? :)

die kleinen süßen erdhörnchen trifft man überall, sie sind super zahm 
und wenn man dann noch zufällig nüsse in der tasche hat ist man ein held...

zwischendurch ein glas sangria darf nicht fehlen...






 zurück "zu hause" hatten wir uns auf jeden fall ein legger getränk verdient,
wir suchten uns ein hübsches plätzchen in der sonne und machten uns an die "hausaufgaben"

vor etwa einem jahr wurden wir gebeten, drei alte, russische briefe von 1931 zu übersetzen.
bisher kamen wir nicht dazu, daher mussten die briefe mit in den urlaub.
ich selbst kann höchstens drei wörter lesen (wenn überhaupt), aber meine freundin kann es perfekt.
einige stellen waren recht knifflig, aber letztendlich haben wir es geschafft.
sie hat diktiert, ich habe in deutsch notiert...

so waren wir zwei nachmittage in folge ein bisschen in der vergangenen zeit unterwegs.
die drei briefe gehören tatsächlich zusammen, dies war vorher nicht klar.
zwei brüder hatten sich 30 jahre aus den augen verlohren, einer
lebte inzwischen in deutschland, der andere bei moskau...
 am ende standen alle in briefkontakt, zwei brüder, eine schwester und die mama.
ob sie sich alle irgendwann persönlich sahen werden wir
nie erfahren, aber ich hoffe es...


der herr war derweil auch bestens beschäftigt ;)

ist es nicht wunderschöööön ☀️ ☀️ 💛 💛

dies war nur ein kleiner ausflug in die sonne,
demnächst gibt`s mehr davon...

winke, winke und liebe grüße vom heimischen schreibtisch,
eure 


Manchmal muss man einfach weg. Egal wohin. Hauptsache ans Meer. (unbekannt)

Kommentare:

  1. Ich hab das ja schon bei Facebook verfolgt, liebe Mandy! Einfach ein Traumurlaub mit netten Freunden. Was will man mehr? Ich war bisher nur einmal auf Teneriffa, und ich fand es toll! Spanien, aber auch nicht mehr ganz so europäisch, hat mir sehr gefallen;-). Und das Wetter war auch spitze! Du machst immer so wundervolle Bilder. Da fühlt man sich immer fast, als ob man mit dabei wäre. Herrlich! Kannst Du mir mal verraten, wie Du Deine Fotos signierst? Das gefällt mir bei Dir so gut. Ich habe da noch nix schönes gefunden, arbeite allerdings auch mit einem Macbook. Nun komme erst mal wieder gut im kalten Deutschland richtig an! Ganz lieben Gruß vom Fischland Verena

    AntwortenLöschen
  2. schöne Bilder hast Du mitgebracht!
    Schade, dass Urlaub immer so schnell vorbei ist!
    Ist es bei Euch auch so kalt,dann fällt das Eingewöhnen ja noch schwerer.
    Das mit den Briefen war bestimmt sehr interessant.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Ihr hattet offensichtlich einen tollen Urlaub. Ich mag deine Berichte und deine tollen Fotos, freu mich immer wenn es wieder etwas zu sehen gibt.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Deine Fotos sind wieder so schön ,liebe Mandy und ich kenne das alles, wir haben schon oft auf Fuerte Urlaub gemacht,es ist dort einfach traumhaft schön und so erholsam. Konntest du deine übersetzten Briefe schon übergeben?
    Viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. ach, mandy! die fotos sind supertoll und machen lust auf mehr :0) ich war mit den kindern auch vor 13 Jahren das letzte mal auf fuerteventura, in Jandia. so wahnsinnig begeistert war ich auch nicht, klar war es ganz schön... am robinson club sind wir damals vorbeigekommen auf dem weg zur anlage. ich fand es schon damals ganz toll :0) da hattet ihr ja wirklich einen traumhaften urlaub, ich freue mich drauf, mehr zu erfahren. schade das du bei unserer resteverwertung nicht mitmachen kannst, aber ich verstehe das, man hat einfach manchmal zu viel am haken :0)ganz LG aus dem kalten Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Genau: Hauptsache ans Meer!
    Tolle Fotos, die in mir das Fernweh hochkochen lassen... Aber in Juni geht's endlich wieder nach Schottland - weniger Sonner, aber reichlich Meer!

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie toll, das sind ja fantastische Urlaubsfotos!
    Ich glaube, ich bin am Strand, an dieser Robinson-Club-Anlage schon einmal vorbeispaziert!
    Und dann gibt es auch noch zahme Erdhörnchen, wie süß ist das denn?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hachz, jaaaa! Eine Freundin von mir ist gerade auf Teneriffa und schickte mir ein Video wie sie am Paragliden war. Und ich fröstel mir in Norddeutschland einen ab. Das ist unfair!!!
    Schöööööne Fotos auf jeden Fall.
    Ganz liebe Grüße von Inken
    Ich gönne es Dir

    AntwortenLöschen