27. September 2018

Der Sommer neigt sich dem Ende...

...und wir haben, wie jedes jahr im september, unsere abschlussrunde in einer unserer liebsten rügen-ecken - dem mönchgut - gedreht. es ist seit jahren der immer gleiche ablauf...
wir suchen uns ein lauschiges plätzchen am strand und machen es uns gemütlich...

dem folgt ein spaziergang...
es geht rauf zum lotzenturm...
dieser ausblick wird uns nicht über...
wir besteigen den turm und sind jedes mal hin und weg...
ist das schön oder ist das schön?
wie auch in der vergangenen jahren, kommen wir auf dem rückweg an diesem
pflaumenbaum vorbei, er hängt hoch voll.
ich bin gut vorbereitet und habe ein tütchen dabei.
zurück zu hause warten die zutaten für gefüllte buchteln auf uns,
die pflaumen haben ich eigens hierfür gepflückt.

zum rezept: >> REZEPT HIER: Gefüllte Buchteln <<
als nächstes die pflaumen entsteint, in jeder buchtel stecken 2 stück.
den rest gekocht, püriert, etwas angedickt und schwups ist's eine fruchtsauße.
die gibts dazu ebenso wie vanillesauce...  
und was gibt es schöneres als ein picknick am strand,
heute mit buchteln...
wir genießen noch ein bisschen und hoffen
auf einen schönen herbst.

machts hübsch, bis bald...
winke, winke von der insel rügen, eure

ps: genäht und gehäkelt wurde natürlich auch fleißig.
mit etsy bin ich schon gut freund und tatsächlich gefällt es mir dort...
https://www.etsy.com/de/shop/hummelellli


auch dieser post enthält werbung, wegen namensnennung und verlinkung.

13. September 2018

Apfelkuchen am Meer...

ist das nicht ein träumchen. apfelkuchen am meer....
so hübsch der kuchen, die sonne lacht, barfuß am strand - was gibt es schöneres :)

wir picknicken regelmäßig, im park, am strand, ganz egal...
als ich das buch von anne barns 'apfelkuchen am meer' sah, musste ich es kaufen.
die kombination ist einfach klasse, leichte sommerlektüre inkl rezept von einem wunderschönen apfelkuchen und dann spielt das ganze noch auf einer insel. da musste ich gar nicht lange überlegen. tatsächlich entpuppte sich das buch als sehr lesenswert. 
blick ins buch:
Seit Generationen wird das geheime Rezept in Merles Familie weitergereicht. Als eine Freundin ihr erzählt, dass sie genau diese Torte in einem Café auf Juist gegessen hat, macht Merle sich spontan auf die Suche nach der Bäckerin. Unweigerlich führt ihr Weg sie zurück auf die Insel, wo noch mehr Geheimnisse verborgen liegen als nur ein Familienrezept...

das ich die apfelrosentorte nachbacke war schon beim kauf klar.
für den boden, ein mürbeteig, nahm ich mein eigenes rezept, ansonsten hielt
ich mich fast an die anleitung...
ich habe es für euch aufgeschrieben HIER >>Rezept/Apfelrosentorte<<
ODER ihr  holt euch bei amazon die gratis kindleversion 'zuckersüße versuchungen' von
anne barns, da habt ihr all ihre rezepte in einem rutsch für ganz umsonst.
der kuchen ist recht aufwendig, aber die mühe lohnt.
ich finde backen hat etwas entspannendes, macht spaß und glücklich. 
die rosen entpuppten sich als kleine verausforderung, im buch heißt es, die apfelscheiben
zu rosen aufrollen, dass wollte mir nicht gelingen. ich habe dann ein bisschen rumgefummelt
und eine andere variante, mit gleichem ergebnis gefunden. 


und schwups war nach dem backen alles ins auto geladen und wir
ließen den tag am meer sitzend ausklingen.
von anne barns gibt es ein weiteres buch 'drei schwestern am meer' und stellt euch vor,
die geschichte spielt auf rügen und z.t. in meiner stadt und wieder gibt es
ein lecker klingendes kuchenrezept.
natürlich habe ich das buch bereits gelesen und ganz bald wird die dort 
beschriebene schoko-karamell-torte ebenfalls nachgebacken.
ich freue mich drauf.

na ihr lieben, ich hoffe euch tropft der zahn!
ahoi von der insel rügen, eure
dieser post enthält werbung, wegen namensnennung und verlinkung.
das buch habe ich gekauft, diesen post dazu erstellte ich unbeauftragt / unbezahlt.

4. September 2018

Schiff Ahoi....

ist das nicht ein hübsches schiffchen?
J.R. Tolkien      ....wir segeln nach mittelerde.... 😃
allein mit dem namen hatte es mich schon.
die J.R. Tolkien ist ein zweimast-gaffel-topsegelschoner unter niederländischer flagge.
ich selbst habe von schiffen überhaupt keine ahnung, zum glück gibts das www.
wikipedia erzählt die ganze geschichte:  ursprünglich war`s ein schlepper, wurde
umgebaut, hatte 2010 einen schweren seeunfall - es kollidierte mit einem containerschiff,
man kann auch kajüten reservieren und mit auf fahrt gehen, bei booking.com lief
mir die j.r. tolkien über den weg...
sehr interessant alles! HIER: >>wikipedia/J.R.Tolkien(Schiff)<<
also, es konnte nur ein toller tag werden!
10.00 uhr war treff im hafen und schon bald liefen wir aus.
mit musik, reichlich zu essen, allerlei getränken, fröhlichen gesprächen, sonnenschein
und wenig wind verbrachten wir wunderschöne stunden.


beim segel setzen musste kräftig mit hand angelgt werden
und wer mutig genug war durft in den ausguck klettern...

wir segelten an rügens küste entlang, hier ist ein teil der kreideküste zu sehen....

...trafen auch auf andere seeschönheiten...



ein träumchen wars. ich bin jetzt, nach dem fotos sichten, wieder ganz hin und weg.
wir sehen uns wieder, da bin ich mir sicher :)
ihr lieben das wars.
ahoi von der insel rügen, eure
verlinkt mit: freutag.blogspot  creadienstag.de

ps. aktuell wurde passend zum thema maritimes genäht.
diese turnbeutel (rucksäcke / seesäcke) nähe ich inzwischen zu gerne. sie sind einfach zu nähen, praktisch und hübsch... dieser ist aus festem baumwollstoff, inkl. innentasche - er geht zu etsy, auf das der shop sich so langsam füllt! das shirt aus geringeltem sommersweat ist meinen schrank gewandert  :)    >>etsy.com/shop/hummelellli<<
dieser post enthält werbung (wegen namensnennung, verlinkung..)